Zurück

Ruanda

Singita Kwitonda Lodge and Kataza House

Die Singita Kwitonda Lodge und das Kataza House im Vulkan-Nationalpark, im Nordwesten Ruandas gelegen, setzen Maßstäbe in diesem noch sehr ländlichen und abgeschieden Gebiet, in dem über 300 Berggorillas leben. Wie bei Singita üblich, geschiet dies auf sanfte, respektvolle und nachhaltige Art. Die Lodge befindet sich auf einem isolierten, üppig grünen Stück Land am Rande des Nationalparks und besteht aus acht Suiten und einer Vier-Schlafzimmer-Villa. Rund 70 Mitarbeiter werden den Gästen jeden Wunsch von den Augen ablesen. Das Schöne daran: Fast alle stammen aus den Dörfern der Umgebung und verbessern mit ihrem Job die Lebensbedingungen ihrer Familie entscheidend. 

<
>
Ausstattung

Restaurant, Bar, Lounge, Weinkeller, Feuerstelle

Ambiente

9 Suiten, alle mit eigenem Pool. In warmen, natürlichen Farben und im typischen Design der Region eingerichtet. Bad mit Innen- und Außendusche, Sitzecke, Kamin, Minibar.

Besonderheiten

Weitere Freizeitangebote:
Gorilla-Tracking ab 16 Jahren, geführte Wanderungen.

Lage des Hotels.

Keine Angst vor King Kong

Wer schon viel gesehen hat – vor allem in Afrika –, der wird in Ruanda sein ultimatives Safarierlebnis haben: In den Ausläufern von Ur- und Regenwäldern der Virunga-Berge, dem Bergmassiv, das zwischen Ruanda, Uganda und Kongo verläuft, sowie im Bwindi Nationalpark findet man die letzten der schätzungsweise 1.000 Berggorillas. Diese zu entdecken und ihnen gegenüberzustehen gehört zu den unvergesslichsten Reiseeindrücken überhaupt.

Weitere Hotels


Martin Strohbeck

Ich berate Sie gerne persönlich.

  • Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich an uns übermittelt, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

powered by webEdition CMS