Zurück

Malediven

Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi

Bei Waldorf Astoria denken Jetsetter sofort an New York – das Traditionshotel am Central Park ist aber derzeit für Renovierungsarbeiten geschlossen. Und überhaupt: Wer will schon nach New York, wenn er auf die Malediven kann? Der Luxus bleibt gleich, nur die Luft ist wärmer. Und es gibt viel mehr Platz. Auf drei Inseln verteilt stehen 122 Strand-, Riff- und Überwasser-Poolvillen, selbst die kleinste davon misst über 200 qm und verfügt über einen zum Meer hin offenen Patio mit Tagesbetten, Infinity-Pool und schilfgedecktem Essplatz. Als exklusive Highlights der Anlage stehen die nur per Boot erreichbaren Stella- Maris-Ocean-Villas zur Verfügung, noch einsamer ist eine Insel mit zwei großartigen Villen, eigenem Spa, persönlichem Concierge-Team, privatem Küchenchef und fünf Pools. Wer hier wohnt, wird sein eigenes Heim nicht verlassen wollen. Doch was würde man alles verpassen! Elf unterschiedliche Restaurants mit orientalischer, chinesischer oder gesundheitsorientierter Küche sowie das romantische Baumrestaurant Terra, in dem Gäste im eigenen Nest mit Sunset-Blick essen können. Wellness, Wassersport, Kinderaktivitäten und Hochzeitspavillon – wer das ganze Angebot nutzen möchte, muss mindestens zwei Wochen bleiben. Oder öfter wiederkommen – der Flughafen ist nur eine 30-minütige Yachtfahrt entfernt.

<
>
Ausstattung

9 Restaurants, 2 Bars, 2 Swimmingpools, Kinderclub, Spa-Center, Fitness-Center, Ithaafushi-Privatinsel mit eigenen Villen, Kino und Spa-Center

Aktivitäten

Schnorcheln, Kajak, Fahrräder, Yoga, Tauchen, Fischen, Jetski, Katamaran

Ambiente

122 Villen. Sehr stilvoll eingerichtete Villen mit großzügigem Innen- und Außenbereich. Ausgesprochen geräumig (ab 234 qm) mit bodentiefen Fenstern. Alle mit eigenem Pool, Terrasse und Außendusche. Badezimmer mit Dusche und Badewanne. WI-FI, TV, Minibar, Safe, modernes Kontrollsystem für Licht, Klimaanlage und Entertainment.

Lage des Hotels.

Inselperlen des Indischen Ozeans.

Malediven – allein schon der Name klingt nach Inselurlaub schlechthin. Nach Wellenrauschen, Schnorcheln, Tauchen, Spaß über und unter Wasser. Die Malediven entsprechen dem Bild von kleinen paradiesischen Inseln mit Kokospalmen und blendend weißen Stränden, die zum Träumen einladen. Wohl nirgendwo sonst lässt sich der Wunsch, dem hektischen Alltag zu entfliehen, so leicht erfüllen wie auf den weiß umrandeten, grünen Inselchen im Indischen Ozean. Die klare Begrenzung und die geringe Größe der Inseln vermitteln Ruhe und schaffen in kürzester Zeit den Abstand, der die Alltagssorgen vergessen lässt. Doch auch auf den Malediven ist die Zeit nicht stehen geblieben. Wurde früher Luxus auf Sparflamme serviert, findet sich heute eine ganze Palette von Resorts mit gehobener bis hin zu exklusiver Atmosphäre. So kommen Freunde ungestörter Einsamkeit ebenso auf ihre Kosten wie all jene, die Unterhaltung, Sport, Gourmet-Dining und Luxus suchen.

Weitere Hotels


Martin Strohbeck

Ich berate Sie gerne persönlich.

  • Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich an uns übermittelt, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.