Zurück

Malaysia

The Datai Langkawi

Als das Datai 1993 im dichten Regenwald der Insel Langkawi eröffnete, galt es als Nonplusultra der malaysischen Hotellerie. Ein Vierteljahrhundert später hat es dank einer rund 60-Millionen-Dollar-Renovierung diesen Status aufgefrischt und sich als eines der besten Luxus-Retreats Asiens etabliert. Trotz seiner Dschungellage steht das 121-Zimmer-Suiten- und -Villen-Hotel fast direkt an einer malerischen, nahezu unberührten sichelförmigen Bucht mit vanillefarbenem Sand. Das Design hält sich zurück und überlässt der bemerkenswert üppigen und vielfältigen Natur die Hauptrolle. Von außen ist viel dunkles Holz zu sehen, die Innenräume sind minimalistisch und von schnörkelloser Eleganz. Für Abwechslung sorgen das im Urwald verborgene Spa, die verschiedenen Pools, das Yoga-Deck und das Naturzentrum. Die asiatisch und mediterran geprägten Mahlzeiten werden im eleganten Speisesaal, am Pool, im thailändischen Restaurant The Pavilion und im nostalgischen malaysischen Gulay House serviert. Sie sind immer und überall ganz hervorragend.

<
>
Ausstattung

4 Restaurants, Bar, 2 Swimmingpools, Spa-Center, Yoga-Pavilion

Aktivitäten

Tennis, Fitness-Center, Schnorcheln, Windsurfen, Kajak, Segeln, 18-Loch-Golfplatz (15 Minuten entfernt)

Ambiente

Die 121 verschiedenen Zimmer, Suiten und Villen bieten eine atemberaubende Aussicht auf den Regenwald (Rainforest-Villen), auf das Meer (Beach-Villen) oder auf die Baumwipfel und die Andaman-See (Canopy-Zimmer). Alle sind modern, luxuriös und geschmackvoll eingerichtet, mit Veranda oder Balkon, teilweise mit eigenem Pool, Minibar, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, TV.

Lage des Hotels.


Martin Strohbeck

Ich berate Sie gerne persönlich.

  • Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich an uns übermittelt, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.