Madagaskar

Zurück

Eine Welt für sich ...

Madagaskar ist die viertgrößte Insel der Welt. Sie wird wegen ihrer bis zu 20 Meter tiefen rötlichen Erdschicht auch die „Rote Insel“ genannt. Sie ist etwa 1.600 km lang und knapp 600 km breit und die Küstenlänge beträgt immense 5.000 Kilometer. Vorgelagert befinden sich zahlreiche kleine Inseln, wie z.B. Nosy Be, die einst den Piraten der Weltmeere als Rückzugsgebiet dienten. Auf diesen haben sich in den letzten Jahren einige feine, kleine Hideaways entwickelt. Und wer es sehr abenteuerlich mag, bucht eine Rundreise auf der Hauptinsel.