Zurück

Grenada

Silversands Grenada

In den letzten 50 Jahren hatte die zauberhafte Antillen-Insel Grenada nur ein einziges Fünf-Sterne-Haus zu bieten: das altehrwürdige Spice Island Resort am großartigen Grand-Anse-Strand. Letztes Jahr kam endlich ein neues, völlig anders geartetes Luxushotel dazu: Das durchgestylte Silversands, das ebenfalls am Grand-Anse-Beach steht. Es wurde vom Pariser Studio AW2 gestaltet, das auch hinter Hotel-Ikonen wie Six Senses Con Dao und Amanjena in Marrakesch steht. Auch auf Grenada ist dessen minimalistisch-cooler Stil mit viel blassem Marmor, hellen Hölzern und neutralen Grautönen zu erkennen. Die 43 Zimmer sind in zwei lange gezogenen dreistöckigen Gebäuden untergebracht, vier zusätzliche Gästevillen verteilen sich auf einem üppig grünen Hügel gleich dahinter. Spektakulär, direkt am Strand stehen fünf Beachfront-Villen. Der 100-Meter-Pool des Hotels ist der längste in der Karibik, ein weiterer Pool ist für Spa-Besucher reserviert. Das Beach-Restaurant Grenadian Grill bietet feine Mittelmeerküche und lokale Spezialitäten aus dem Jasper-Ofen. Im Restaurant Asiatique wird - nomen est omen - feine asiatische Küche angeboten.

<
>
Ausstattung

2 Restaurants, 2 Bars, großer Swimmingpool, Spa-Center, Dampfbad

Aktivitäten

Fitness-Center, nicht motorisierter Wassersport, Tauchen

Ambiente

43 Zimmer + 9 Villen, sehr modern und lichtdurchflutet ausgestattet, TV, Minibar, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, Terrasse mit Garten- oder Meerblick je nach Kategorie. Suiten mit zusätzlichem Wohnraum.

Besonderheiten

Nicht buchbar für Kinder unter 12 Jahren.

Lage des Hotels.


Martin Strohbeck

Ich berate Sie gerne persönlich.

  • Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich an uns übermittelt, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.